Herzlich Willkommen

auf der Internetseite von BENN Marzahn-Süd

ÜBER UNS

BENN steht für „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ und ist ein Programm der  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen. Es wird in enger Kooperation mit den Bezirken durchgeführt. Seit 2022 gibt 16 BENN Standorte. Das Programm gibt es bereits seit 2018.

Durch die BENN-Standorte soll das nachbarschaftliche Zusammenleben gestärkt und gefördert werden. Das passiert zum Beispiel dadurch, dass sich Nachbar_innen kennen lernen, die sich sonst nicht kennenlernen würden. Dazu gehören auch Nachbar_innen mit Fluchterfahrung. Hierfür macht das BENN-Team verschiedene Angebote, wie Sprachcafés, gemeinsame Aktionen im Stadtteil (z.B. Gesaltung von Grünflächen, Feste) oder kulturelle Veranstaltungen.

BENN steht für “Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften” und ist ein Programm der  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen. Es wird in enger Kooperation mit den Bezirken durchgeführt. Seit 2022 gibt 16 BENN Standorte. Das Programm gibt es bereits seit 2018.

Durch die BENN-Standorte soll das nachbarschaftliche Zusammenleben gestärkt und gefördert werden. Das passiert zum Beispiel dadurch, dass sich Nachbar_innen kennen lernen, die sich sonst nicht kennenlernen würden. Dazu gehören auch Nachbar_innen mit Fluchterfahrung. Hierfür macht das BENN-Team verschiedene Angebote, wie Sprachcafés, gemeinsame Aktionen im Stadtteil (z.B. Gestaltung von Grünflächen, Feste) oder kulturelle Veranstaltungen.

 

Begegnung und aktives Miteinander

Wir möchten Engagement in der Nachbarschaft unterstützen, um die Zusammengehörigkeit zu stärken. Bei uns können sich alle einbringen, die sich für die Gemeinschaft einsetzen möchten. Das kann einmalig, ab und zu oder regelmäßig sein.

Empowerment und Beteiligung

Wir möchten alle Menschen ansprechen, sich einzubringen und ihre Nachbarschaft mitzugestalten. Dabei möchten wir die Interessen aller Gruppen einbeziehen - auch jene, die selten gefragt werden, z.B. Menschen mit Fluchtgeschichte oder Kinder und Jugendliche.

Kommunikation und Dialog

Zusammenleben gelingt nur mit Austausch und Kommunikation. Wir möchten dabei unterstützen, dass Menschen miteinander ins Gespräch kommen, sich kennenlernen und ihre Vorurteile überprüfen. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen über Ihre Rechte informiert werden.

Netzwerkarbeit und Quartiersentwicklung

Im Stadtteil setzen sich viele Einrichtungen für ein positives Miteinander ein. Wir möchten einen Austausch dieser Einrichtungen unterstützen und dort helfen, wo noch Unterstützung benötigt wird.

Gemeinschaftsunterkünfte

BENN-Standorte finden sich in unmittelbarer Umgebung von Gemeinschaftsunterkünften für geflüchtete Menschen. Wir arbeiten eng mit den Unterkünften und den Bewohner_innen zusammen. Manche Aktionen finden auch in den Gemeinschaftsunterkünften statt und sind für interessierte Nachbar_innen offen.

Solidarität und Zusammenhalt

Der Krieg in der Ukraine stellt uns alle vor große Herausforderungen. Es ist dabei wichtig, dass wir solidarisch und aufmerksam miteinander umgehen. Wir setzen uns dafür ein, dass Konflikte in unserer Nachbarschaft miteinander bearbeitet und gelöst werden.

2022 August

Week 2

Mon 1
Tue 2
Wed 3
Thu 4
Fri 5
Sat 6
Sun 7
Mon 8
Tue 9
Wed 10
Thu 11
Fri 12
Sat 13
Sun 14
Mon 15
Tue 16
Wed 17
Thu 18
Fri 19
Sat 20
Sun 21
Mon 22
Tue 23
Wed 24
Thu 25
Fri 26
Sat 27
Sun 28
Mon 29
Tue 30
Wed 31
Thu 1
Fri 2
Sat 3
Sun 4

Häufig gestellte Fragen

Das BENN-Büro möchte ein Info-, Nachbarschafts- und Kieztreffpunkt sein. Wir unterstützen Sie gern:

  • Durch Zeit und finanzielle Mittel: Wenn Sie eigene Ideen haben, ermöglicht BENN die Entwicklung und Umsetzung. BENN-Mitarbeitende können Sie bei der Organisation eines Nachbarschaftsprojekts unterstützen und, wenn nötig, gemeinsam mit Ihnen Gelder dafür beantragen. Für die Umsetzung von BENN stehen jährlich insgesamt 30.000€ zur Verfügung. Für einen Teil des Budgets können alle Anwohnenden ihre Projektideen und Aktivitäten vorschlagen, die sie umsetzen möchten.
  • Durch Begegnungen: Die Nachbarschaften verändern sich, nicht alle kennen sich. Um Ängsten und Unsicherheiten entgegenzuwirken, möchte BENN Möglichkeiten des Kennenlernens schaffen und ein friedliches, anregendes und vertrauensvolles Miteinander in der Nachbarschaft zu stärken.
  • Durch Räume: Wenn Sie ein für die Nachbarschaft offenes Treffen organisieren möchten, können wir Ihnen unseren Raum dafür anbieten oder gemeinsam mit Ihnen einen Raum bei unseren Kooperationspartnern anfragen.
  • Durch Informationen: Bei uns können Sie mehr zu Freizeit- und Bildungsangeboten oder Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements im Stadtteil erfahren. Auf dieser Seite sind unter „Laufende Projekte“ bereits einige Angebote zu finden. Wenn Sie Interesse haben, mitzumachen, finden Sie die Kontaktdaten unterhalb der Beschreibungen.

BENN Marzahn-Süd wurde im Jahr 2022 aktiv, und endet (voraussichtlich) 2028.

Von Straßenfesten, Freizeitangeboten für Jung und Alt, über Anschaffungen, die der Öffentlichkeit zugutekommen, bis zu Ausflügen ist vieles denkbar. Generell gilt: Was gut ist für das nachbarschaftliche Miteinander, kann durch BENN unterstützt werden. Melden Sie sich bei uns!

BENN ist eines von vielen verschiedenen Programmen, das Berlin zu einer für alle Berlinerinnen und Berliner zu einer lebenswerteren Stadt machen soll. Durch den Zuzug von Geflüchteten nach Berlin in den letzten Jahren verändern sich die Nachbarschaften im Umfeld von Unterkünften für Geflüchtete. BENN ist ein Programm, das den Menschen in der Nachbarschaft ermöglicht, diese Veränderungen mitzugestalten.

Im Moment haben wir einige laufenden Projekte und Angebote. Kochen Sie gerne? Geben Sie gerne Ihre Sprachkenntnisse weiter? Interessieren Sie sich für die Sauberkeit unserer Grünflächen hier im Stadtteil? Bereiten Sie gerne Nachbarschafts- und Straßenfeste vor? Diskutieren Sie gerne mit anderen Nachbar_innen und Nachbarn Probleme unseres Stadtteils, und überlegen sich, wie wir diese angehen können? Möchten Sie gerne Ihre geflüchteten Nachbarinnen und Nachbarn kennenlernen?

Dann sind Sie hier genau richtig. Melden Sie sich bei uns oder suchen Sie unter laufende Projekte, was Sie interessieren könnte.

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 030 – 39 72 13 63,oder per Mail unter benn@marzahn-sued.de. In einem Gespräch können wir gemeinsam feststellen, ob Ihre Idee zum BENN Programm passt, und wie wir Sie unterstützen können.

*       Wir können gemeinsam herausfinden, ob es notwendig und möglich ist, finanzielle Mittel für die Umsetzung Ihrer Idee zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter suchen, werden wir bei den uns bekannten Nachbarinnen und Nachbarn anfragen, ob sie Interesse haben sich anzuschließen oder gemeinsam mit Ihnen eine andere Möglichkeit vereinbaren, um Interessierte zu finden.

*       Falls Sie lediglich einen Raum brauchen, können wir Ihnen unseren Raum anbieten oder mit Ihnen nach einem passenden Raum hier im Stadtteil suchen.Sollten Sie ganz andere Unterstützung benötigen, als die hier von uns angebotene, möchten wir Ihnen ebenso gern eine Anlaufstelle bieten. Wir finden sicher gemeinsam einen Weg, Ihre Idee anzugehen oder umzusetzen!

Kontakt

SO ERREICHEN SIE UNS

Marzahner Promenade 36, Berlin

Büro: Mobil & Whatsapp: 0152 53415144

benn@marzahn-sued.de

Kontakt

Träger

BENN Marzahn-Süd ist ein Projekt der pad gGmbH:

Mit freundlicher Unterstützung: